Am 01./02.10.22 ist es wieder so weit – die 27. Int. ADAC-Geländefahrt Burg findet bei uns statt. Dieses Mal mit einem neuen Fahrerlager auf dem Reiterhof Gotzel im Wadler Weg 10 in 39291 Pietzpuhl (GPS-Daten: 52.212368, 11.853565). Nennschluss ist am 17.09.22.

Alle Infos zur Int. Deutschen Enduro Meisterschaft in Burg findet ihr unter: https://www.enduro-dm.de/index.php?id=208

Termine

  • 12.02. + 13.02.22 KEIN ÖFFENTLICHES TRAINING
  • 12.03.22 Jahreshauptversammlung
  • 09.04. + 10.04.22 Lehrgang Kinder-/Jugendenduro beim MSC Burg
  • 23.04.22 Clubveranstaltung
  • 14.05.22 SAE-Lauf
  • 26.05.22 Clubveranstaltung
  • 04.06. + 05.06.22 KEIN ÖFFENTLICHES TRAINING
  • 18.06.22 Clubveranstaltung
  • 24.09.22 Jugend-Enduro + DT Cup
  • 01.10. + 02.10.22 Deutsche Enduro Meisterschaft

Am vergangenen Samstag, den 23.10.2021, haben wir zusammen mit dem MSC Lippe-West und dem ADAC Ostwestfalen-Lippe zum ersten Mal einen Lauf des norddeutschen ADAC Enduro Jugend Cup ausgerichtet. Gestartet wurde in zwei Gruppen. Am Vormittag sind die Klassen 50ccm und 65ccm gestartet und am Nachmittag folgten die 85er und 125er Fahrer. Wie bei einem Enduro üblich, hatten alle Jungs und Mädels eine Etappe und eine Sonderprüfung zu absolvieren und je nach Klasse mussten 8 bis 12 Runden in 90 bzw. 120 Minuten gefahren werden.

Besonders stolz sind wir auf unsere drei Starter des MSC Burg. Für alle drei war es der erste Start bei einem Enduro, welches sie super gemeistert haben.
Malte Bernhardt erkämpfte in der Klasse 50ccm, trotz einem Fauxpas, den Platz 4, Mika Bernhardt hat unter den 65ern den Platz 5 einfahren können und in der am stärksten besetzten Klasse 125ccm, hat Stephan Zeitz nach 12 anstrengenden Runden einen tollen Platz 6 erreicht. Alle drei haben gezeigt, das sie das Potential haben im kommenden Jahr auch auf dem Podium zu stehen. Wir sind jedenfalls schon gespannt darauf.

Für uns als MSC Burg können wir ein extrem positives Fazit aus der Veranstaltung ziehen. Für den Tag haben wir ausschließlich positive Rückmeldungen erhalten, was uns mit Stolz erfüllt. Wenn man bedenkt, dass erst vor vier Wochen feststand, dass wir diesen Lauf zum Jugendenduro ausrichten werden, haben wir in der kurzen Zeit ein super Rennen auf die Beine stellen können. Ein riesen Dank gilt daher auch dem MSC Lippe-West und dem ADAC Ostwestfalen-Lippe, die sich so kurzfristig dazu entschlossen haben, dieses Event gemeinsam mit uns auszurichten. Ohne die großartige Unterstützung wäre das ganze so nicht möglich gewesen. Ebenfalls gilt ein großes Dankeschön allen aus dem Verein und dem Umfeld, die uns unterstützt haben.

Für uns steht jedenfalls schon jetzt fest, dass dies nicht unser letztes Jugendenduro war.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>